https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Informationen und Aufgebote zu den Weltcups in Lahti (FIN)

22.03.23
Skisprung
Von Freitag bis Sonntag kämpfen die Skispringerinnen beim Weltcup-Finale in Lahti um die letzten Weltcup-Punkte der Saison. Für die Skisspringer stehen in Lahti ein Team- und ein Einzelspringen auf dem Programm, ehe die Männer am kommenden Wochenende ihre Saison mit dem Skifliegen in Planica beschließen.
Newsletter I
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
SKISPRUNG Frauen/Männer
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Lahti (FIN)
- Fr., 24.03.2023, 17:00 Uhr (MEZ)/18:00 Uhr (LOC): HS 130, Einzel Frauen
- Sa., 25.03.2023, 16:15 Uhr (MEZ)/17:15 Uhr (LOC): HS 130, Team Männer
- So., 26.03.2023, 13:50 Uhr (MEZ)/14:50 Uhr (LOC): HS 130, Qualifikation Männer
- So., 26.03.2023, 15:15 Uhr (MEZ)/16:15 Uhr (LOC): HS 130, Einzel Männer



AUFGEBOT


Frauen

- Katharina Althaus (SC Oberstdorf)
- Selina Freitag (SG Nickelhütte Aue)
- Luisa Görlich (WSV 08 Lauscha)
- Pauline Hessler (WSV 08 Lauscha)
- Anna Rupprecht (SC Degenfeld)

Männer

- Markus Eisenbichler (TSV Siegsdorf)
- Karl Geiger (SC Oberstdorf)
- Martin Hamann (SG Nickelhütte Aue)
- Felix Hoffmann (SWV Goldlauter Heidersbach)
- Justin Lisso (WSV Schmiedefeld)
- Constantin Schmid (WSV Oberaudorf)
- Andreas Wellinger (SC Ruhpolding)


AKTUELLE INFORMATIONEN UND STATEMENTS


Maximilian Mechler, Bundestrainer Skisprung Frauen
"Die Saison ist für uns richtig gut verlaufen. Beim Saisonfinale sind wir in Lahti zum ersten Mal auf der großen Schanze. Das ist ein traditioneller Wintersportort, eine sehr interessante Veranstaltung - da freuen wir uns drauf.

Wir hoffen, wie immer, auf gute Bedingungen und einen schönen Abschlusswettkampf für diese Saison."

Selina Freitag
"Ich freue mich auf Lahti - eine neue Schanze. Bisher kenne ich nur die Kleine, von der JWM her, die Große bin ich noch nicht gesprungen.
Ich finde es ein bisschen schade, dass wir nur einen Wettkampf haben. Trotzdem werde ich das letzte Springen noch einmal genießen und Spaß haben. Und dann in die Off-Season gehen..."

Stefan Horngacher, Bundestrainer Skisprung Herren
"Nach der RawAir-Tour erst am Montag in Deutschland gelandet, machen wir in dieser Woche Regeneration und ein bisschen Krafttraining - neue Kräfte schöpfen für das Finale.

In Lahti haben wir noch einmal einen Mannschafts- und einen Einzelwettkampf. Die Schanze liegt uns eigentlich recht gut, Karl Geiger hat dort schon einige Male gewonnen. Auch Markus Eisenbichler springt ziemlich gut auf dieser Schanze. Wir werden uns gut vorbereiten und noch einmal alles geben."

Karl Geiger
"Die RawAir-Tour ist geschafft, das war ein anstrengender Trip - jeden Tag Wettkampfsprünge. Das zehrt dann schon an den Kräften, am Ende einer langen Wettkampfsaison.

Alles in allem war die Saison ok für mich - ordentlich, mit sehr guten Wettkämpfen dabei; und manchmal auch mit nicht so guten.

Jetzt geht es nach Lahti - ein Kurztrip, mit einem Mannschaftsevent und einem Einzel - ich freue mich richtig drauf. Ich war in diesem Jahr noch nicht dort und mag die Schanze richtig gern. Das ist hinten raus ein sehr schöner Abschluss."


TV-ÜBERTRAGUNGEN WELTCUPS IN LAHTI (FIN)
Die Weltcup-Bewerbe in Lahti werden im ZDF, im ZDF-Livestream sowie von EUROSPORT und EUROSPORT 2 übertragen. Die Sendezeiten des ZDF finden Sie hier, die Sendezeiten von EUROSPORT und EUROSPORT 2 hier.
2023-03-22
Stand: 30.05.2024