https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Weiterentwicklung des DSV-Streckenkonzepts

29.12.09
News,
Mit dem Pilotprojekt "DSV nordic aktiv Cross Skating Region Heilbronner Land" wurde von der Stiftung Sicherheit im Skisport (SIS) und dem DSV-Umweltbeirat deutschlandweit das erste Streckenkonzept für die Sportart "Nordic Cross Skating" initiiert.
DSV Nordic aktiv
Mit dem Pilotprojekt "DSV nordic aktiv Cross Skating Region Heilbronner Land" wurde von der Stiftung Sicherheit im Skisport (SIS) und dem DSV-Umweltbeirat deutschlandweit das erste Streckenkonzept für die Sportart "Nordic Cross Skating" initiiert. Hierbei handelt es sich um eine nordische Bewegungsform, bei der mit Luft gefüllte Reifen dafür sorgen, dass auch nicht asphaltierte, unebene Wege befahren werden können.

Wissenschaftliche Studie
Das Institut für Natursport und Ökologie der Deutschen Sporthochschule Köln hat für das Pilotprojekt eine wissenschaftliche Feldstudie durchgeführt. Ziel war die Ermittlung des Belastungsprofils der Disziplin Nordic Cross Skating sowie die Bewertung der Streckenschwierigkeit und der damit verbundenen Anforderungen an die Skater.
Dazu wurden Sportstudenten und Breitensportler einem physiologischen Belastungstest unterzogen. Untersucht wurden dabei das subjektive Empfinden, die Herzfrequenz sowie die Laktatwerte, die sich bei den Testfahrern auf unterschiedlichen Strecken einstellten. Auf der Datengrundlage dieser drei Messgrößen wurde dann ein System zur Festlegung von Schwierigkeitsgraden und Anforderungen an die Nordic Cross Skating-Strecken erstellt.

Begleitung durch Experten
Begleitet wurde die Studie von den Experten des DSV Bundeslehrteams Nordic, die wichtige neue Inhalte und Anregungen für die Informationstafeln mit einbrachten.

Das Streckenkonzept
Insgesamt wurden in 11 Gemeinden 33 Strecken mit 226 km konzipiert. Diese sind unterteilt in 6 leichte, 12 mittelschwierige und 15 schwierige Strecken und wurden auch in der Baden-Württemberg-Halle auf der Internationalen Tourismus Börse (ITB) Berlin als innovatives Angebotspaket präsentiert. Die Streckenbeschilderung ist derzeit in Bearbeitung, die offizielle Eröffnungsfeier findet im Frühjahr 2010 statt.
2010-10-04
Stand: 25.03.2023
Kontakt
Bettina Haueisen
DSV nordic aktiv Ausbildungszentren
Ansprechpartner
Tel.: 089-85790 334