https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

trivago wird Titelsponsor der German Trophy

20.01.23
Nordische Kombination
Mit der "German Trophy" erhält der FIS-Weltcup der Nordischen Kombination in diesem Winter eine neue Sonderwertung für die deutschen Weltcup-Stationen in Klingenthal, Oberstdorf und Schonach. Titelsponsor der Dreier-Serie wird die digitale Reiseplattform trivago.
Vinzenz Geiger
"Die trivago German Trophy wird ohne Zweifel ein echtes Highlight in der Weltcupsaison der Nordischen Kombination", ist sich Horst Hüttel, DSV-Sportdirektor Weltcup und FIS-Chairman Nordic Combined, sicher. "Deshalb freuen wir uns sehr, dass wir mit trivago einen Partner gefunden haben, der diese neue Idee von Beginn an unterstützt. Das ist mit Blick auf die zuletzt diskutierten Zukunftsperspektiven der gesamten Nordischen Kombination eine tolle Nachricht."

Grundkonzept der trivago German Trophy ist es, die insgesamt sechs Einzelwettkämpfe der drei deutschen Weltcup-Events in einer Gesamtwertung zusammenzufassen. Die Wettkampfformate und Einzelwertungen bleiben dabei unverändert. Neu ist der Wertungsmodus, bei dem die individuellen Zeitabstände der einzelnen sechs Zieleinläufe zusammenaddiert werden. Gewinner der trivago German Trophy 2023 wird der Athlet, der über alle ausgetragenen Wettkämpfe die geringste Zeitsummation aufweist.

Die drei Erstplatzierten der trivago German Trophy erhalten ein zusätzliches Preisgeld von 10.000 Euro (Sieger), 5.000 Euro (2. Platz) und 3.000 Euro (3. Platz).

trivago, die führende Hotel-Vergleichsnetzseite mit Sitz in Düsseldorf, ist als bekannter Partner im Fußball und Handball aktiv. "Wir glauben, dass Sport und Reisen ein gemeinsames Ziel haben: Menschen zusammenzubringen", erklärt CFO und CMO Matthias Tillmann. "Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit dem DSV, einem der populärsten Wintersportverbände, der den Hochleistungssport fördert und viele junge Athleten dabei unterstützt, das zu tun, was sie seit Jahrzehnten am meisten lieben. Dieser erste Deal dieser Art mit der German Trophy ist eine logische Erweiterung unserer Sponsoring-Strategie."

Die trivago German Trophy 2023 beginnt am 21. und 22. Januar in Klingenthal mit zwei Einzel-Wettbewerben (Gundersen 10 km). Auf der zweiten Station in Oberstdorf stehen am 4. und 5. Februar ein Massenstart (10 km) sowie ein Einzel (Gundersen 10 km) auf dem Programm. Zum Abschluss der Serie in Schonach (11./12. Februar 2023) geht es dann für die besten Nordischen Kombinierer der Welt in zwei Einzeln (Gundersen 10 km) um den Siegerpokal der Trophy.

Gemeldet sind für den Auftakt der trivago German Trophy in Klingenthal derzeit mehr als 50 Athleten aus elf Nationen. Die deutsche Mannschaft wird mit elf Athleten antreten. Teil des DSV-Aufgebots sind das sächsische Trio Eric Frenzel, Tristan Sommerfeldt und Terence Weber, die Oberstdorfer Julian Schmid, Vinzenz Geiger, Johannes Rydzek und Wendelin Thannheimer sowie Jakob Lange, David Mach und die beiden Schwarzwälder Manuel Faißt und Fabian Rießle. Tristan Sommerfeldt hat in dieser Saison durch sein erfolgreiches Abschneiden bei der letzten Juniorenweltmeisterschaft ein individuelles Weltcup-Startrecht.

trivago German Trophy: Informationen im Netz
Weiterführende Informationen finden Sie im Netz unter www.weltcup-klingenthal.de, unter www.nordic-oberstdorf.de und unter www.schwarzwaldpokal.de.

trivago German Trophy: Über trivago (www.trivago.de)
"trivago ist eine globale Plattform für die Suche nach Hotels und Unterkünften. Wir konzentrieren uns darauf, die Art und Weise, wie Reisende nach verschiedenen Unterkünften wie Hotels, Ferienwohnungen und Apartments suchen und diese vergleichen, neu zu gestalten. Gleichzeitig ermöglichen wir unseren Inserenten, ihr Geschäft auszubauen, indem wir ihnen über unsere Websites und Apps Zugang zu einem breiten Publikum von Reisenden bieten. Unsere Plattform ermöglicht es Reisenden, fundierte Entscheidungen zu treffen, indem wir ihre Suche nach Unterkünften personalisieren und ihnen Zugang zu einem umfangreichen Angebot an relevanten Informationen und Preisen bieten. Zum 30. September 2022 boten wir Zugang zu mehr als 5,0 Millionen Hotels und anderen Unterkünften in über 190 Ländern, darunter über 3,8 Millionen alternative Unterkünfte wie Ferienwohnungen und Apartments."
2023-01-20
Stand: 02.02.2023